AmaElla Lingerie

Auf der diesjährigen Fashion Week Berlin im Sommer haben wir Ausschau nach neuen Labels für Cousture.de gehalten, besonders Produkte die wir noch gar nicht anbieten. Bereits im Blogpost über die Fashion Week habe ich euch berichtet, dass ich am liebsten den Greenshowroom mag. Hier trifft man immer entspannte, junge Labels mit einer Vision. Alle Fashion Labels die hier ihre Mode präsentieren arbeiten mit nachhaltigen Stoffen zu meist auch fairen Bedingungen.

So sind wir auf das Label AmaElla gestoßen. Ein kleiner, schlichter Stand – zwei Kleiderstangen mit den hübschen Lingerie Teilen. In der Mitte stand die Gründerin Lara. Natürlich kamen wir gleich ins Gespräch. Wenn beide denselben Namen haben. Natürlich war Lara mir sofort sympathisch. AmaElla steht für die Liebe zur Haut, zur Umwelt und Fairness. Der Name ist ein Wortspiel: auf Spanisch bedeutet AmaElla – sie liebt & liebt sie. Genau das, was ihr auch mit AmaElla tun solltet!

 

So lernten wir nicht nur das Label kennen, sondern Lara stellte uns dann auch die erste Kollektion von AmaElla vor, so wie ich sie euch jetzt hier vorstellen werde:

Mir gefällt besonders gut der Pyjama! Am Unterteil sind diese wunderbaren Cutouts – die das Höschen sofort sexy wirken lassen. Hier auch wieder der Beweis, das Nachhaltigkeit nichts mit Langeweile zu tun hat. Der Schnitt des Hösschens, v-förmig, an der Hüfte besonders knapp geschnitten, umschmeichelt das Bein und lässt sie schlank und lang aussehen. Das Top vom Pyjama ergänzt das Hösschen perfekt, ohne dabei die Show zu stehlen. Der Stoff, übrigens weiche Bio Baumwolle, fühlt sich sehr weich an und flattert wunderschön. Das schwarze Band an der Hüfte ist aus elastischem Satin. Nachts kann man wohl kaum hübscher verpackt sein, als mit diesen Shorts und dem passenden Top.

Nun möchte ich auch aber auch noch die Unterwäsche von AmaElla vorstellen.

Einen Bh ohne Bügel und Slips in zwei Varianten.

Ich persönlich liebe BH’s ohne Bügel. Da zwickt nichts und durch das breite, elastische Satinband unterhalb der Brust, werden die Brüste trotzdem leicht gestützt. Besonders unter dicken Pullovern eine echte Alternative zum Bügel BH. Auch wenn Blogger wie Chiara Ferragni schon gänzlich auf BH’s verzichten, wird es wohl noch etwas dauern, bis wir uns das trauen.

Da ich das Produkt selbst auch nur von der Messe kannte, bat ich Julie, Gründerin & zuständig für Sales & Marketing, mir ein Produkt Sample zu senden. Dieses Paket kam dann liebevoll verpackt mit einer kleinen Nachricht bei mir an.

Ein paar Tage später habe ich dann die Unterwäsche für euch Probegetragen! Ich kann euch sagen, sie ist ganz toll. Sehr angenehm auf der Haut. Absolut nicht kratzend oder langweilig. Die Cutouts vorne und hinten sind ein sexy Detail. Außerdem ist das Höschen wunderbar verarbeitet. Die Ränder sind mit einem glänzenden Satin Band eingefasst, was absolut nicht einschneidet. Mein Fazit: nachhaltige Unterwäsche mit einem hübschen, zeitlosen Design. Perfekt für jeden Tag!

Den beiden Gründerinnen Julie und Lara sind aber nicht nur schöne Unterwäsche wichtig, sondern auch ein fairer Herstellungsprozess. Alle verwendetetn Stoffe sind GOTS zertifiziert. Der Global Organic Textile Standart (GOTS) ist weltweit führender Standard für Textilien die biologisch und nachhaltig erzeugt wurden. Wenn ihr das noch genauer nachlesen wollt, verlinke ich euch hier die ofizielle Seite: http://www.global-standard.org/de/the-standard/general-description.html

Alle Produkte werden in einem Non-Profit-Unternehmen in Großbritannien hergestellt, dass das Lernen und die Entwicklung von Fähigkeiten in der Modebranche fördert.

Ich hoffe, ihr habt einen ersten Eindruck zu unseren neuen Produkten im Shop bekommen und wünsche euch viel Spaß beim Stöbern!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.